10. DZ-Turnier zu Gunsten “Kartei der Not”

Donnerstag 25. Mai 2017

powered by Wordpress Multibox Plugin v1.3.5

kartei-der-not-200x134

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

75 Golferinnen und Golfer spielten am Himmelfahrtstag für einen guten Zweck.

Die gute Laune, die die Spieler ausstrahlten, das tolle Nusser-Alm Buffett und die schönen Tee-Geschenke trugen, wie jedes Jahr, zu einer super Stimmung und angenehmen Golfrunden bei.

Ihre Startgelder führten dann letztlich zu einer stolzen Summe von € 1700,– die via Kuratoriumsmitglied Jörg Sigmund,  der Kartei der Not zugute kommen. Dieses vor 50 Jahren gegründete Hilfswerk der Mediengruppe Pressedruck engagiert sich für unverschuldet in Not geratene Menschen in der Region Bayerisch-Schwaben.

Brutto Sieger: Gratzl Marc

Netto Sieger Pro bis 25,0

  • 1. Klauser Luise
  • 2. Hämmerle Heidi
  • 3. Zähnle Theo
  • 4. Lampe Matu
  • 5. Grimminger Markus
  • 6. Lemmert Stefan

Netto Hcp 25,1 bis 54

  • 1. Mödinger Thomas
  • 2. Fink Ludwig
  • 3. Goldbach Karl
  • 4. Mödinger Nicolas
  • 5. Camek Elisabeth
  • 6. Stets Mario

Ein besonderer Dank gilt dem Haupt-Sponsor und unseren Spielern.

powered by Wordpress Multibox Plugin v1.3.5

sparkasse





9. “Kartei der Not” Turnier, Donnerstag den 25. Mai

Sonntag 21. Mai 2017

kartei-der-not

Liebe Mitglieder,

spielen Sie mit bei unserem jährlichen Benefiz-Turnier zu Gunsten der Stiftung Kartei der Not. Verbringen Sie einen erlebnisreichen Tag bei Spiel und Spaß mit Freunden und Bekannten.

Turnierdetails:

9-Loch Turnier

Spielart: Zählspiel nach Stableford
Vorgabewirksamkeit: vorgabewirksam bis Klasse 6
Beginn: ab 10:00 Uhr
Anmeldung: per E-Mail, telefonisch oder per Fax
Startzeitenabfrage: Mittwoch ab 17:00 Uhr
Startgebühr: Mitglieder € 25,– / Gäste € 35,–
Startgeschenk:  DZ-Logoball
Verpflegung:

Golfer-Buffet der “Nusser-Alm”
Preise: 2 Nettoklassen mit wertvollen Sachpreisen (gestiftet u.a. Stadtsparkasse Dillingen), Bruttopreis, Nearest-to-the pin Damen und Herren

Siegerehrung ca. 16 Uhr

Verbringen Sie einen erlebnisreichen Tag bei gutem Essen und entspannter Atmosphäre auf unserer Anlage und unterstützen Sie die Kartei der Not mit der Reservierung Ihres Startplatzes.

Sponsoren

powered by Wordpress Multibox Plugin v1.3.5

powered by Wordpress Multibox Plugin v1.3.5

download




Lochspielmannschaft I gewinnt dramatische Regen-schlacht

Sonntag 21. Mai 2017

Bereits der erste Spieltag in der Golfliga Stand unter keinem guten Stern und musste aufgrund Schneefalls letztlich abgesagt werden. Auch am letzten Freitag meinte es der Wettergott nicht gut. Dennoch gingen unsere Jungs bei anfangs nur leichtem Regen gegen den GC Ulm auf die Runde auf heimischen Platz. Es dauerte nicht lange bis sich bei starken Böen und heftigen Dauerregen eine regelrechte Regenschlacht abzeichnete, bei der alle in erster Linie darauf bedacht waren ihre Schläger nicht weiter als den Ball fliegen zu lassen.
Überhaupt nicht ins Rollen wollte dabei Stefan Lemmerts Spiel kommen. Er musste sich mit 5 auf 4 seinem Kontrahenten geschlagen geben. Ein Auf und Ab war zeitgleich das Match von Daniel Valentin, der sich nach einem frühen Rückstand wieder
die Führung erarbeiten konnte, die im Folgenden ständig wechselte und an der 18. mit einem finalen Lochgewinn durch Daniel mit einer gerechten Teilung endete. Somit stand es 1 zu 3 nach den ersten beiden Matches. Im zweiten Flight kämpften Hubert Schimmel und Lothar Schmid ebenfalls nicht nur gegen die Elemente sondern auch gegen beherzt aufspielende Gäste. Beide gingen mit Rückstand auf die Backnine, bevor mit einer heroischen Leistung, Lothar lag 3 down nach 12 gespielten Löchern, noch der Sieg gelang und somit das Gesamtergebnis auf 5 zu 3 für uns gedreht werden konnte.
Mit einer neuen Punkteregelung (3 Punkte für den Sieg!) ab dieser Saison für den Bestball Vierer kam es nun auf den letzten Flight um Michael Sauter und Horst Jarosch an. Nach 16 gespielten Löchern lagen beide gegen das Damen-Duo 1 down ehe Michael an der 17. einen 6-Meter Putt zum Birdie und somit zum Lochgewinn einlochen konnte. All Square ging es auf die 18.
Die Damen des GC Ulm versuchten nochmal alles und riskierten am Ende zu viel. Mit einem geschenkten Putt zum Bogey folgte der erneute Loch- und zeitgleich Matchgewinn für Michael und Horst.
Somit feierte die Lochspielmannschaft I am Ende ein am Ergebnis gemessenes deutliches 8 zu 3 gegen den GC Ulm und freut sich auf besseres Wetter bei den anstehenden Matches.

Wir drücken wie immer die Daumen!




Schwabenliga – Auswärtsspiel in Donauwörth

Samstag 20. Mai 2017

In unserem 1. Auswärtsspiel ging es nach Donauwörth, leider ging das Spiel 5,5 zu 0,5 verloren.

Die ersten 9 Löcher konnten wir noch bei Sonnenschein absolvieren, bei den nächsten Löchern wurde es kalt und windig. Die wechselnden starken Windböen machten so manchen Abschlag zur Lotterie.

Den halben Punkt für uns holte Manfred Brauckmann. Georg Wozniak musste sich erst am letzten Loch geschlagen geben.

Für den GC Dillingen spielten: Martin Unseld, Martin Walkmann, Joachim Kraus, Georg Wozniak, Manfred Brauckmann und Roman Glaser

 




Sebastian Heisele wieder in guter Ausgangsposition

Freitag 19. Mai 2017

Nach einem ganz starkem Auftritt in der letzten Woche ist Sebastian Heisele auch in dieser Woche bei der Rocco Forte Open in Sizilien wieder ganz vorne mit dabei. Nach zwei Runden liegt er mit -10 unter Par auf dem geteilten 9. Platz. Seine -8 Auftakt Runde - fehlerfrei - beweist seine starke Form zur Zeit. Den Cut hat er damit sicher geschafft und mit dem 9. Platz auch eine gute Ausgangsposition für das Wochenende.

powered by Wordpress Multibox Plugin v1.3.5

sebastian-portugal