Golfschule

Sie halten Golf für einen langweiligen Zeitvertreib oder einen elitären Sport? Dann haben Sie bestimmt noch nie selber einen Golfball geschlagen. Wenn der nämlich 100 Meter durch die Luft fliegt, ist das ein so faszinierendes Erlebnis, dass Psychologen inzwischen von einer ernst zu nehmenden Suchtgefahr sprechen.

Die Nebenwirkungen dieser Droge sind jedoch recht angenehm: Spaß über viele Stunden, Erholung pur, Training von Koordination, Konzentration, Geschicklichkeit und Kraft. Unser Einsteiger-Kurs ist der ideale Weg, um die »Droge Golf« auf Ihre persönliche Verträglichkeit zu prüfen. Unsere Golfschule bietet Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene mit PGA Golf Professional Betreuung an. Unser Head-Pro Scott Bennett leitet die Schule und bietet folgendes Angebot:

  • DGV Platzreife-Kurse
  • Einzelstunden
  • Spezialkurse (Chipping, Putting, Pitching, Bunker, Strategie auf dem Platz)
  • Kinder- und Jugendtraining

Der DGV-Platzreife Intensiv-Kurs ist geeignet für absolute Anfänger und Golfer mit Vorkenntnissen. Ziel ist das Erlernen der Grundlagen des Golfspiels (Technik, Taktik, Psychologie) inklusive der Regeln und der Etikette.Die DGV-Platzreife-Prüfung besteht aus drei Abschnitten:





  1. Schulung des Verhaltens auf dem Platz (ca. 1h): Der Prüfer und die Prüflinge demonstrieren auf einer Bahn anhand praktischer Beispiele das richtige Verhalten auf dem Platz (z.B. Sicherheit, zügiges Spiel, Schonung des Golfplatzes). Dazu wählt der Prüfer vier geeignete Stationen (Abschlag, auf der Bahn, am Grün, auf dem Grün) aus.
  2. Golfspiel (ca. 2h): Es werden neun Löcher auf unserem Platz gespielt und die sechs besten gewertet. Auf Grundlage einer Vorgabe von -54 muss der Spieler mindestens zwölf Stableford-Nettopunkte erzielen. Dies entspricht, bezogen auf die sechs gewerteten Löcher (also mit dem Bonus der drei Streichlöcher), der Clubvorgabe -54.
  3. Theorie (ca. 30 min.): Im Multiple-Choice-Verfahren müssen 15 Regelfragen, 12 Etikettefragen und 3 allgemeine Fragen zum Golfsport beantwortet werden. Als Hilfsmittel ist das Regelbuch erlaubt.
logo-dgv
Ein “Muß” für jeden, der die Platzreife erlangen will, sind Etikette und Platzregeln und sollten am besten über die nebenstehenden Links gleich angesehen und ausgedruckt werden.
powered by Wordpress Multibox Plugin v1.3.5

Etikette &

powered by Wordpress Multibox Plugin v1.3.5

Platzregeln

Unsere Golfschule besteht aus zwei erfahrenen Pros:

powered by Wordpress Multibox Plugin v1.3.5

john-gasper

John Mark Gasper, Südafrika, Diplom-Golflehrer

Scott Benett

Scott Bennett, Schottland, Diplom-Golflehrer